vorstand gruppenbild
Unser Vorstand 2017-2019
v.l.n.r.: Bernhard Maier (Vorsitzender), Dominique Sigwart (Stellvertretender Vorsitzender), Andreas Graf (Presse- und Medienreferent), Martin Schoch (Schatzmeister), Verena Haufe (Beisitzerin), Jürgen Waldschütz (Beisitzer), Erika Fritschi (Schriftführerin), Klaus Kaiser (Beisitzer), Pirmin Wöhrstein (Beisitzer), Bernd Kunz (Beisitzer)

Bei unserer Hauptversammlung am 13.03.17 im Restaurant Restauration in Engen-Bittelbrunn  konnte der Vorsitzende Bernhard Maier Bürgermeister Johannes Moser und die neue Kreisgeschäftsführerin, Wilma Paul, begrüßen.  Zentrales Thema in Maiers Bericht war im abgelaufenen Jahr die Landtagswahl. Hier konnte die CDU das gesteckte Ziel, stärkste Fraktion zu werden, nicht erreichen. Trotzdem gelang es, Rot-Grün abzuwählen. Gemeinsam mit den Grünen regiert die CDU nun wieder in Baden-Württemberg. Der Kontakt zum Ortsverband der CDU in Jestetten wurde intensiviert und es gab eine gemeinsame Exkursion zum Daimler-Benz-Innovationszentrum in Immendingen. Anschließend berichtete der Fraktionssprecher der CDU im Stadtrat, Jürgen Waldschütz, über die gute und konstruktive Arbeit der CDU im Gemeinderat. Engen habe sich hervorragend entwickelt und stehe derzeit bestens da.
Der Schatzmeister konnte einen guten Kassenstand vorweisen.
Bürgermeister Moser lobte die gute Zusammenarbeit der CDU Engen und der CDU-Fraktion mit der Verwaltung. Er übernahm die Entlastung der Vorstandschaft, welche einstimmig erfolgte. Danach führte er die Wahl des 1. Vorsitzenden durch. Einstimmig wiedergewählt wurde der Vorsitzende Bernhard Maier.
Maier übernahm dann die weiteren Wahlen. Zur Wahl stand das Amt des 2. Vorsitzenden, da Klaus Kaiser nach vielen Jahren der Verantwortung als 1. und 2. Vorsitzender sich nicht mehr zur Verfügung stellen wollte. Der 27-jährige Dominique Sigwart aus Engen-Welschingen stellte sich zur Wahl und wurde einstimmig gewählt. Sein Amt als Internetreferent und Pressebeauftragter gab er an Andreas Graf (bisher Beisitzer, 24 Jahre alt) ab, der ebenfalls einstimmig gewählt wurde.
Alte und neue Schriftführerin ist Erika Fritschi (einstimmig gewählt). Zu den bisherigen Beisitzern Pirmin Wöhrstein, Bernd Kunz und Jürgen Waldschütz wurden neu hinzu gewählt: Verena Haufe (20 Jahre alt) und der bisherige 2. Vorsitzende, Klaus Kaiser.
Das Vorstandsteam verjüngte sich dadurch deutlich und stellt eindrucksvoll die Weichen für die Zukunft, so Maier ehe er zu den Ehrungen überging.
Für 50 Jahre aktive Mitgliedschaft in der CDU konnte der Vorsitzende  Rainer Wöhrstein mit Ehrennadel, Urkunde und Weinpräsent ehren. Er dankte ihm zudem für seine Verdienste als CDU-Gemeinderat und Fraktionssprecher.
Alfons Bier wurde für 60 Jahre treue Mitgliedschaft in der CDU geehrt. Dafür erhielt er neben einer besonderen Ehrennadel auch ein Schreiben von Bundeskanzlerin Merkel sowie ein Weinpräsent.
Der Vorsitzende bedankte sich bei seinem bisherigen Stellvertreter Klaus Kaiser mit einem kleinen Geschenk für seine langjährige Tätigkeit im Stadtverband der CDU Engen.
Anschließend erfolgte durch den Vorsitzenden ein Ausblick auf die Vorhaben des Stadtverbandes im laufenden Jahr, die geprägt sein werden von den Aktivitäten für die Bundestagswahlen im September.

 


Wir gratulieren Johannes Rösch und Daniel Meßmer, aus Engen-Welschingen, ganz herzlich zur Verleihung des 37. Landespreises für Heimatforschung in der Kategorie "Schülerpreis"

WhatsApp Image 2018 112 26 at 18.12.19WhatsApp Image 2018 11 26 at 18.12.19

Der mit insgesamt 11.000 Euro dotierte Landespreis für Heimatforschung 2018 geht an sechs Autoren, beziehungsweise Autorenteams, die sich mit lokalgeschichtlichen Themen beschäftigen. In ihren ehrenamtlich erstellten Forschungsarbeiten haben die Preisträgerinnen und Preisträger Fragestellungen zur geschichtlichen Entwicklung in den Kommunen Eberdingen, Engen, Mosbach, Sindelfingen, Stuttgart und Untergruppenbach untersucht. Die Auszeichnung wurde  am 22. November durch Ulrich Steinbach, Amtschef im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst, im Rahmen einer Festveranstaltung in Waldkirch verliehen.

Die ausgezeichneten Arbeiten wurden aus 169 eingereichten Bewerbungen ausgewählt. Der unabhängigen Jury gehörten Vertreterinnen und Vertreter des Landesausschusses Heimatpflege sowie Persönlichkeiten aus der Forschung und dem Schulbereich an. Neben den mit einem Preisgeld dotierten Auszeichnungen wurden auch sechs Arbeiten mit Anerkennungsurkunden gewürdigt.

 mehr Dazu unter https://mwk.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/verleihung-des-37-landespreises-fuer-heimatforschung/

Beim Ortstermin auf dem Engener Bahnhof plädierten der Immendinger CDU Vorsitzende Christian Abert, der Engener Bürgermeister Johannes Moser, Kreisrat und Verkehrsexperte Helmut Kennerknecht sowie die Engener Gemeinderäte Siegfried Ellensohn, Bernhard Maier, Stefan Gebauer, Emil Veit und Jürgen Waldschütz (v.l.) für eine baldige Verlängerung der Seehasstrecke bis Immendingen. Bild: Roland Ragg/Südkurier

Zum ganzen Artikel

feuerwehr csulikeHerzlichen Dank an unsere Feuerwehr! Ehrenamt muss honoriert und belohnt werden. Deshalb hat der Gemeinderat die Mittel, aufgrund der zahlreicheren und aufwändigeren Einsätze unserer tapferen und engagierten Frauen und Männer, zurecht erhöht!

Südkurier Artikel

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

CDU Baden-Württemberg

Der Feed konnte nicht gefunden werden!